Dorfdeko + Instrumente UW

Quelle: Urner Wochenblatt vom 3. Februar 2021